Dorntherapie

Die Wirbelsäulentherapie nach Dorn ist eine angewendete Methode zur Heilung von Erkrankungen, die direkt oder indirekt mit der Wirbelsäule zusammenhängen. Die sensible und geübte Hand Ihres Therapeuten fühlt die Fehlstellung der Wirbel und korrigiert sie. Hierzu benötigt er die Hilfe des Patienten, denn nur mit dessen Muskelkraft wird die Fehlstellung des Wirbels behoben. Es handelt sich um eine sanfte Therapieform. Der Bewegungsapparat, insbesondere die Wirbelsäule, stellt mit dem in ihr sitzenden Nervenbahnsystem das Verteilungsorgan für die im Körper fließende Energie dar. Von der Wirbelsäule aus werden alle Organe und Funktionen im Körper gesteuert. Jeder Wirbel ist über das Nervensystem mit ganz bestimmten Organen im Körper verbunden. Eine voll funktionierende Wirbelsäule ist eine Grundvoraussetzung für das Erlangen und Erhalten guter Gesundheit. Diese unsere Wirbelsäule bringen wir somit symmetrisch und statisch-dynamisch ins Gleichgewicht. Die Dorn-Therapie kombinieren wir meistens mit anderen Therapieformen, da eine ineinandergreifende Heilungssynergie beste Resultate erzielt. Die traditionelle Dorntherapie haben wir beim Erfinder selbst erlernt.